tokyo quali geschafft

Tokyo wir kommen!

Am Montagabend haben wir uns erfolgreich in den Teamfinal der besten acht Nationen geturnt und damit die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokyo geschafft!

Mit einem fast fehlerfreien Wettkampf beendeten wir die Qualifikation auf dem sechsten Rang und erreichten unser grosses Ziel. Am Mittwoch findet der Teamfinal statt, dort versuchen wir unsere Leistung zu bestätigen. Bereits zum vierten Mal, nach 2014, 2015 und 2018 stehen wir im Final der besten acht Teams der Welt. Durch den veränderten Modus, der keine Streichresultate mehr zulässt und somit jede Note zählt, werden die Karten nochmals neu gemischt. Wer also ohne Fehler turnt, hat gute Chancen vorne mit dabei zu sein.

Zusätzlich zum Teamfinal und dem Ticket für die OS 2020 in Tokyo haben Pablo Brägger und ich den Mehrkampffinal der besten 24 Turner erreicht. Pablo turnte sich mit einem sehr guten Wettkampf au den neunten Schlussrang. Trotz einem Fehler am Pferd konnte ich die Qualifikation auf dem elften Rang beenden (nationenbereiningt). Am Freitag dürfen wir also noch einmal unser Können unter Beweis stellen.

Einziger Wermutstropfen ist das Reckfinal. Trotz einer guten Übung landete ich auf dem neunten Rang am Reck und verpasse somit ganz knapp den Final. Die Turner auf Platz sieben und acht erhielten die exakt gleiche Note (14.366) wie ich, konnten sich aber wegen minimal besserer Ausführungsnote trotzdem qualifizieren. Trotzdem muss ich mich bis ende Woche bereithalten, falls ein Turner aus irgendeinem Grund nicht am Reckfinal teilnimmt, springe ich ein und darf meine Übung zeigen.

 

Alle Resultate und weitere Informationen findet ihr hier: www.stuttgart2019.de