Oliver Hegi

«Absolute Perfektion ist nicht zu erreichen, dennoch, ich strebe täglich danach»

Mein Name ist Oliver Hegi. Geboren wurde ich im Jahr 1993 in Villmergen (AG). Mit sieben Jahren entdeckte ich durch meinen älteren Bruder das Turnen und war sofort begeistert. Meine Trainer bemerkten meine schnelle Auffassungsgabe sowie meinen Drang nach Perfektion. Diese Perfektion zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben.

Durch die Hilfe meiner Trainer, meiner Familie und meinem gesamten Umfeld konnte ich meinen Sport zum Beruf machen und Erfolge feiern. Neben Europa- und Weltmeisterschaften führt mich mein Weg hoffentlich an die Olympischen Spiele in Tokyo 2020.

oliver hegi profilbild

Seit dem Jahr 2010 trainiere ich im nationalen Leistungszentrum in Magglingen, wo sich der Grossteil meines Lebens seither abspielt. Zwei Jahre später, mit 18 Jahren, schaffte ich den Eintritt ins Nationalkader. Seither wohne ich auch in Magglingen.

Am Wochenende besuche ich regelmässig meine Eltern und verbringe Zeit mit meinen Freunden.

Neben meiner turnerischen Karriere habe ich das Gymnasium absolviert und möchte nun Physik studieren. Der hohe Trainingsaufwand verzögert allerdings momentan meine akademische Weiterbildung.

Privat verfolge ich viele Hobbies und versuche mein Leben sehr abwechslungsreich zu gestalten. Als Ausgleich zum Sport spiele ich Gitarre. Ich lerne gerne neue Dinge dazu und wenn es mein Trainingsplan erlaubt, reise ich sehr gerne um die Welt und erkunde die verschiedenen Länder und deren Kulturen.

Das sind die wichtigsten Informationen zu mir. Ich wünsche euch nun viel Spass beim erkunden meiner Website!

unterschrift oliver hegi

Social Media